Chlaus 2020

Liebe Erwachsenen

Dass Samichlaus und Schmutzli keine Hausbesuche machen dürfen ist schon sehr aussergewöhnlich. Darum haben wir uns zwei Dinge ausgedacht, um den Kindern einen stimmungsvollen Chlausabend bieten zu können: eine kleine Geschichte, die ihr euren Kindern erzählen könnt, und ein Chlaus-Video das ihr danach gemeinsam anschauen könnt. Bevor es soweit ist, braucht es eurerseits ein paar Vorbereitungen:

  • Ein Chlaussäckli für jedes Kind - vielleicht ein extra grosses dieses Jahr…

  • Ein Fernseher, ein Tablet oder Laptop, um am Chlausabend (ausnahmsweise) ein Video anschauen zu können.

 

Im Vorfeld:

Bitte stimmt eure Kinder darauf ein, dass der Samichlaus dieses Jahr sehr wahrscheinlich nicht kommen kann. So ganz genau wisst ihr es ja auch nicht – woher auch? 😉 Aber wenn er nicht kommen kann, so wird er sich bestimmt etwas einfallen lassen, damit die Kinder am Samichlaustag nicht ohne Säckli zu Bett gehen müssen.

 

Am Samichlaustag:

Machts euch gemütlich auf dem Sofa, zündet das Cheminée oder eine Kerze an, nehmt einen warmen Tee zur Hand, die Kuscheldecke über die Knie und erzählt euren Kindern folgende Geschichte:

Vor ein paar Tagen habt ihr ein Chlaussäckli mit einem geheimnisvollen Zettel gefunden. Das Säckli war mit dem Namen des Kindes beschriftet (lasst dies die Nachbarn machen, die Kinder kennen eure Handschrift) und auf dem Zettel stand eine Anleitung, um ein Video anzuschauen zu können. Ebenso stand drauf, dass die Eltern dieses geheimnisvolle Chlaussäckli zu sich nehmen sollen und dass das Video NIEMAND (😉) vor dem Chlausabend anschauen darf. Also habt ihr das Säckli versteckt und gewartet, bis ist nun der Moment gekommen, sich den kurzen Film gemeinsam anzuschauen.

 

Link zum Samichlaus Video

 

Danach übergebt ihr im Namen vom Chlaus und Schmutzli das Chlaussäckli und freut euch gemeinsam, dass der Chlaus mit seinem Schmutzli und dem Esel das nächste Jahr wieder vorbeikommt.

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec